Coole Witze in: Politiker

Sitzen zwei im Zugabteil und dösen so vor sich hin. Plötzlich holpert und poltert es und dann isses auch schon wieder vorbei. Sagt der eine zum anderen: "Sag mal, kann das sein, dass der Zug gerade runter von den Gleisen, rauf auf die Wiese, vorbei am Wald und wieder rauf auf die Gleise gefahren ist?" "Mensch Du, ich hab gerade geschlafen, aber irgendwas war ebend los. Lass uns mal den Schaffner fragen." Beide gehen raus und finden den Kontrolleur. "Du Schaffner, ist der Zug gerade runter von den Gleisen, rauf auf die Wiese, vorbei am Wald und wieder rauf auf die Gleise gefahren?" Darauf der Schaffner: "Meine Herren, ich kann ihnen das leider nicht so genau sagen, da ich eben auf der Toilette war, aber wir können ja mal den Zugführer fragen, der sitzt ja vorne und sieht alles." Also stiefeln die Drei nach vorne in die Lok, und der Schaffner fragt seinen Lokführer: "Sag mal Erwin, bist du eben runter von den Gleisen, rauf auf die Wiese, vorbei am Wald und wieder rauf auf die Gleise gefahren?" "üJaäö", antwortet der Lokfuehrer. "Ja, aber warum denn in Gottes Namen?" "Na auf den Gleisen hat doch unser Bundeskanzler gelegen!" "Na und? Den haettste doch plattfahren koennen!" "Wollte ich ja, aber denn isser runter von den Gleisen, rauf auf die Wiese, vorbei am Wald...."

Hannelore hat ein neüs Auto. Sie bittet Helmut, ihr den Sitz vorzustellen. Helmut erklärt sich natürlich sofort dazu bereit und geht auch schon mit ihr zum neuen Auto. Dort angekommen, öfnet er die Tür und sagt: "Hannelore, das ist der Autositz - Autositz, das ist Hannelore!"

Der amerikanische Präsident Bush, der russische Präsident Putin und der deutsche Kanzler Schröder treffen sich beim Golfen. Plötzlich erscheint allen dreien Gott und sagt, dass in drei Tagen die Welt untergehen wird. Die Regierungschefs fliegen sofort nach Hause und treten vor ihr Volk. Bush sagt: \"Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht. Die gute ist, es gibt Gott und die schlechte ist, in drei Tagen geht die Welt unter.\" Putin sagt: \"Ich habe zwei schlechte Nachrichten. Es gibt Gott und in drei Tagen geht die Welt unter.\" Schließlich sagt Schröder: \"Ich habe zwei gute Nachrichten. Es gibt Gott. Und ich bin bis zum Ende der Welt euer Kanzler.\"

Hans Dietrich Genscher läuft mit seinem Schäferhund spazieren. Tönt es von der anderen Strassenseite: "Ey... was hast denn du für ein Arschloch an der Leine?" - Genscher: "Das ist ein deutscher Schäferhund." - "Wer redet denn mit dir?"

Was unterscheidet die SPD-Regierung von der CDU-Opposition? Der Regierung fehlt Geld, und sie weiß nicht, woher sie welches nehmen kann – die Opposition hat Geld und weiss nicht, woher sie es bekommen hat.

Der Reporter fragt Angela Merkel: "Hat Ihnen schon mal jemand gesagt, dass Sie aussehen wie Claudia Schiffer?" Darauf Frau Dr. Merkel ganz erfreut: "Nein!" Da meint der Reporter: "Das glaube ich gerne!"

Kohl und Jelzin werden anlässlich eines Staatsbesuches in den USA von Clinton nach Hause eingeladen. Beim Rundgang durch die Ranch kommen sie an einem Swimmingpool vorbei, von dem Clinton sagt, wenn man dort hineinspringt und den Namen seines Lieblingsgetränkes ruft, badet man fortan darin. Er macht es auch gleich vor, nimmt Anlauf, ruft während des Sprungs "Whisky!" - und landet in bestem Chivas. Jelzin und Kohl staunen, Jelzin will es auch probieren. Er nimmt Anlauf, springt, ruft "Wodka!" - und ... landet in seinem Lieblingstropfen. Kohl ist beeindruckt und will es den anderen beiden nachtun. Er rennt los, rutscht jedoch auf dem Sprungbrett aus und schreit beim Fallen "Scheiße!" .... Wegen dieses Malheurs gewährt Clinton dem Helmut nochmal eine Chance. Helmut nimmt Anlauf, schreit: "Pils" und haut sich im leeren Pool fürchterlich die Birne an. Sagt Jelzin zu Clinton: "Er als Deutscher sollte aber wissen, daß ein Pils zehn Minuten dauert!"

Kohl fährt mit seinem Sekretär nach Australien und kommt dort in den Genuss, an einer Safari teilnehmen zu dürfen. Ausgestattet ist er mit einem Gewehr, da er ein Mitbringsel für seine Hannelore schiessen will. Als erstes sehen beide ein Känguruh, Kohl legt an, -- drückt ab, trifft, und das Tier fällt tot zu Boden. Sekretär: "Sag mal, Helmut, was ist das für ein Tier?" Kohl: "Sieht man doch ein Hüpfdängoruh." Sekretär: "Ah, ja!!!" Kohl nimmt nun einen Seeadler aufs Korn und trifft. Der Seeadler stürzt ab und landet genau vor den Füssen der beiden. Sekretär: "Und, was ist das nun für ein Tier?" Kohl: "Meine Güte, ein fliegendes Dängoruh!" Sekretär: "Ach so!" Anschliessend lauft den beiden ein Zebra vors Gewehr. Kohl legt erneut an, drückt ab, und das Zebra kippt um. Sekretär: "Na, und was soll das nun sein?" Kohl: "Welche Frage, hier handelt es sich um ein vierbeiniges Dängoruh!" Sekretär: "Sag mal, Helmut, woher weisst du eigentlich so genau, wie die Tiere hier alle heissen?" Kohl: "Na ist doch gäanz einfach, lies mal das Schild, das dort bei der Einfahrt in den Nationalpark steht: Der Sekretaer liest laut: All these animals are dangerous!

Interview im Bundeskanzleramt: Presse: "Was halten sie von der Datenautobahn, Herr Kohl?" H. Kohl: "Da fragen sie am besten meinen Verkehrsminister!"

Nach dem Irak-Krieg sprach der Vertraute Saddams mit den 10 Doppelgängern: "Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht." Alle Doppelgänger Saddams waren gespannt. "Die Gute - Saddam Hussein hat den Krieg überlebt. Und nun die schlechte Nachricht: Er hat einen Arm verloren..."

Trage hier Deinen Lieblings-Witz ein!

«1234567»

 

ANZEIGE
Sexkontakt.com

 

 
 
 
 
Günstiger SMS Versand