Coole Witze in: Versautes

Ein "verschlüsselter" Brief: Seit Tagen hast Du mich nicht mehr ge- sehen und deinen Besuch immer aufge- schoben. Du ahnst ja nicht, wie meine feige Eifersucht mich quaelt und mich jeder Nerv juckt, wenn ich an deinen grossen und langen Brief an die Freundin mit dem blonden Ross- Schwanz denke. Am liebsten liesse ich mich tot- fahren. Aber ich kann meine Haare auch so wie sie buersten, wenn du magst! Weisst Du noch wie wir letzte Woche zusammen waren und wie wir im Walde sassen und Du meine scharfe Fo- tographie betrachtet und die dann an dein Her- ze genommen und liebkost hast? Wie Du meine Beine bewundert und wie du liebevoll meine Arme auseinanderlegtest um mich mit aller Kraft zu umarmen? Niemand beobachtete uns ausser den Voegeln! Als dann nach heisser Glut der Samen unserer Liebe aufging und der Treueschwur aus Dir herausbrach und eindrang in meine Ohren, da war es klar wie ich mich ent- scheide. Das war der schoenste Tag meines Lebens." Um dem ganzen einen Sinn zu geben, lese man nur jede zweite Zeile...

"Junge, Junge, ich bin ja so gespannt! Was da wohl alles drin ist! Ich kann es kaum noch erwarten ... Darf ich´s jetzt auspacken? Oder muss ich bis Weihna..." - "Mein Gott, Albert," stöhnt Gabi, "kannst Du meinen BH nicht aufknöpfen wie jeder andere auch?"

Am Strand. Ein Mann bemerkt beim Baden, dass ihm die Hose verloren gegangen ist. Auf dem Wasser schwimmt so ein Spielzeugeimerchen, er nimmt sich das und stülpt es sich über sein bestes Stück. Er geht dann an Land und an einem Strandkorb vorbei, in dem eine Urlaubsbekanntschaft sitzt, die in einer Zeitung liest. Sie grüsst ihn, er zurück und höflich fragt er, was sie denn da lese. "Ach, das ist eine Fachzeitschrift für Leute mit außerordentlichen Fähigkeiten." - "Ja, was ham´ Sie denn für welche?" - "Wissen Sie, ich kann Gedankenlesen!" - "Echt? Das ist ja toll, was denke ich denn in dem Moment zum Beispiel?" - "Na, sie denken gerade, dass der Eimer einen Boden hat!"

Was ist die Rodeostellung beim Liebesspiel? - Du nimmst sie von hinten, sagst ihr, dass Du HIV-positiv bist und versuchst 5 Minuten draufzubleiben!

Internationales Pfadfindertreffen bei Paris. Einige der Halbwuechsigen kneifen abends aus dem Lager aus und nehmen auch den kleinen Henry mit. Der Gruppenleiter sucht die Ausreisser und findet sie in einer Stripteaseshow, die schon recht fortgeschritten ist. Henry sitzt am Tisch und weint. Der Gruppenleiter fragt ihn: "Warum weinst Du denn?" "Meine Mutter hat mir gesagt, wenn ich nackte Frauen ansehe, werde ich zur Statue erstarren. Und es faengt schon an!"

Das betagte Ehepaar feiert goldene Hochzeit. "Weisst du noch, damals?" erinnert sie sich. "DU hattest es so eilig, dass ich nicht mal Zeit hatte, mir die Strümpfe auszuziehen!" - "Ja,ja", meint der Opa nachdenklich, "aber heute hast du genügend Zeit dir vorher ein Paar zu stricken..."

Ein Junge geht am Samstag mit dem Vater in ... ... die große Stadt einkaufen. Dort kommen sie an einem Puff vorbei, wo in großen Buchstaben steht: Freudenhaus. "Papi, was ist ein Freudenhaus?" "Also, mein Junge, das ist ein Haus, wo man Freude kaufen kann." Nach einiger Zeit langweilt sich der Junge und quengelt. "Also gut", sagt der Vater, "hier hast du 20 Euro, geh ein Eis essen oder mach sonst was damit und in 2 Stunden treffen wir uns wieder am Auto, sonst krieg ich meine Einkäufe heute nicht mehr erledigt." "OK!", der Junge nimmt die 20 Euro und geht natürlich ins Freudenhaus. Er kommt zur Puffmutter und sagt: "Ich hätte gerne Freude für 20 Euro gekauft." Die Puffmutter nimmt den kleinen Jungen mit in die Küche, schmiert ihm 20 Marmeladenbrötchen und steckt die 20 Euro ein. Zwei Stunden später treffen sich der Vater und der Junge am Auto. Der Vater fragt: "Und, hast du ein Eis gegessen?" Sagt der Junge: "Nee, ich war im Freudenhaus." Der Vater total entsetzt: "Was hast du denn da gemacht?" Der Junge: "Na ja, die ersten zehn hab' ich noch geschafft, aber die anderen zehn hab' ich nur noch geleckt."

Mama und Tina unter der Dusche: "Mama, was hast du denn da? Das ist die Vagina, Tina!" - "Ach, Mama, das habe ich doch auch!" - "Nein, Tina, du hast ein Vaginchen!" - "Ach ja, jetzt verstehe ich! Dann hat Oma ein Waggon!"

Es war einmal ein junger Mann, der in die Stadt ging, um ein Geburtstagsgeschenk für seine neue Freundin zu erwerben. Da die beiden noch nicht sehr lange zusammen waren, beschloß er - nach reiflicher Überlegung - ihr ein paar Handschuhe zu kaufen, ein romantisches, aber doch nicht zu persönliches Geschenk. In Begleitung der jüngeren Schwester seiner Freundin ging er zu Marks Spencer und erstand ein paar weiße Handschuhe. Die Schwester kaufte ein Unterhöschen für sich. Beim Einpacken vertauschte die Verkäuferin aus Versehen die Sachen; so bekam die Schwester die Handschuhe eingepackt und der junge Mann bekam unwissend das Paket mit dem Höschen, das er auf dem Rückweg zur Post brachte und mit einem kleinen Briefchen an seine Liebste verschickte: "Mein Schatz, ich habe mich für dieses Geschenk entschieden, da ich festgestellt habe, dass Du keine trägst, wenn wir abends zusammen ausgehen. Wenn es nach mir gegangen wäre, hätte ich mich für die langen mit den Knöpfen entschieden, aber Deine Schwester meinte, die kurzen wären besser. Sie trägt sie auch und man kriegt sie leichter aus. Ich weiß, dass das eine empfindliche Farbe ist, aber die Dame, bei der ich sie gekauft habe, zeigte mir ihre, die sie nun schon seit drei Wochen trägt, und sie waren überhaupt nicht schmutzig. Ich bat sie, Deine für mich anzuprobieren und sie sah echt klasse darin aus. Ich wünschte, ich könnte sie Dir beim ersten Mal anziehen, aber ich denke, bis wir uns wiedersehen, werden sie mit einer Menge anderer Hände in Berührung gekommen sein. Wenn Du sie ausziehst, vergiß nicht, kurz hineinzublasen, bevor Du sie weglegst, da sie wahrscheinlich ein bißchen feucht vom Tragen sein werden. Denk immer daran, wie oft ich sie in Deinem kommenden Lebensjahr küssen werde. Ich hoffe, Du wirst sie Freitagabend für mich tragen. In Liebe PS: Der letzte Schrei ist, sie etwas hochgekrempelt zu tragen, so dass der Pelz rausguckt."

Im Wartezimmer des Tierarztes sitzen eine Frau und einen Mann mit jeweils einem männlichen Hund. Da fragt der Mann die Frau: "Wollen Sie auch Ihren Hund kastrieren lassen? Meiner steigt immer von hinten auf mich rauf*" Da meinte die Frau: "Oh, das tut meiner auch, aber ich wollte ihm bloss die Nägel schneiden lassen."

Trage hier Deinen Lieblings-Witz ein!

12345678...36»

 

ANZEIGE
Sexkontakt.com

 

 
 
 
 
Günstiger SMS Versand