Coole Witze in: Versautes

Auf einer Weide steht die Kuh Elsa. Auf der Nachbarweide, durch einen Zaun getrennt, steht der Bulle Hannibal. Ruft die Kuh Elsa: "Komm Hannibal, komm." Der Bulle Hannibal nimmt Anlauf, springt über den Draht und bleibt auf der anderen Seite bedröppelt stehen. Fragt die Kuh Elsa: "Was ist, Hannibal?" Sagt Hannibal: "Sag nur noch Hanni zu mir, die Bälle hängen am Draht..."

Haeschen geht ins tuerkische Lebensmittelgeschaeft, um sich einen Bund frische Moehren zu kaufen. Am Gemueseregal trifft es einen zwoelfjaehrigen Jungen, der ziemlich bedroeppelt dreinschaut. "Hattu Kummer, Junge?", fragt das Haeschen mitleidvoll. "Ja, ich bin der Sohn des Ladenbesitzers. Mein Vater ist Moslem, und ich soll morgen beschnitten werden. Eigentlich gibts da immer ne tolle Feier, aber ich hab Angst vor der Beschneidung!" "Kein Problem!", meint Haeschen, "Muttu Moehre nehmen und hinhalten." "Aber merkt das denn keiner? Moehren bluten doch nicht!" "Nimmtu was Ketchup und machtu heimlich auf die Moehre drauf." Gluecklich ueber den Vorschlag laedt der Junge Haeschen zu der Feier ein. Am Tag nach der Feier liegt Haeschen voellig zerschunden im Krankenhaus. Seine Freundin besucht ihn und will wissen, was auf der Feier passiert ist. "Tolle Feier, habbich mich echt amuesiert! Richtig nette Leute, sehr gastfreundlich." "Aber wieso haben sie dich dann zusammengeschlagen?" "Nach der Beschneidung wolltich Beweissstueck beseitigen. Binnich hingerannt, habbich dem Jungen die Moehre zwischen Beinen wegerissen und verspeist!" "Aha, man hat deinen Betrug entdeckt!" "Schlimmer! Habbich versehentlich falsche Moehre erwischt!"

Montagmorgen in der Apotheke: Ein Mann wirft empört eine Packung Verhüterlies dem Apotheker auf den Tresen: "Was haben Sie mir denn da verkauft? Die Dinger sind ja alle porös! Schweinerei!" Da nickt ein Opa, der daneben steht, zustimmend mit dem Kopf: "Das hab ich auch schon festgestellt! Und außerdem knicken sie auch immer um!"

Die erotische Diät: morgens Apfelmus - mittags Pflaumenmus - abends Orgasmus.

Zwei Bürodamen unterhalten sich übers Wochenende, ... ... wann sie mit ihrem Mann Sex gemacht haben und wie aufregend das war. Als der Chef dies mitbekommt, ermahnt er jede von ihnen, nie wieder dieses Wort auszusprechen. Also denken sich die Bürodamen einfach ein neues Wort für Sex aus: "Lachen". Wieder montags. Die eine erzählt: "Am Wochenende habe ich mit meinen Mann zusammen gelacht, das glaubst du gar nicht. Das war vielleicht aufregend!" Darauf die andere: "Ach du hast es gut, bei mir war es nicht so toll. Am Freitag wollte er aber ich nicht. Am Samstag habe ich mich extra schön angezogen und alles romantisch eingerichtet, da wollte er wiederum nicht. Als ich dann aber am Sonntag zufällig ins Schlafzimmer kam, stand der alberne Kerl doch da und lachte sich eins ins Fäustchen..."

Den Pfarrer eines kleinen Städtchens reizt schon lange mal ein Bad in dem herrlichen See auf dem Gelände des Kloster, in dem die Nonnen sehr zurückgezogen leben. Eines Morgens bei Sonnenaufgang steigt er also über die Mauer des Klosters und läuft durch den Park zu See. Er versteckt seine Kleidung hinter einem Busch und nimm nur Handtuch und Seife mit zu Ufer. Doch als er gerade ins Wasser steigen will hört er, wie sich einige Nonnen nähern. Zum Weglaufen ist es zu spät. Also bleibt er wie versteinert mit seinem Handtuch in der einen, mit der Seife in der anderen Hand stehen. Die Nonnen kommen heran: N1: "Nanu, seit wann steht denn hier diese Statue?" N2: "Hm, was ist denn das da hinten? Ein Schlitz?!" N1: "Na, da stecke ich doch mal eine Mark rein." Sie steckt die Mark rein und zieht vorne einmal. Vor Schreck läßt der Pfarrer die Seife fallen, worauf die Nonne ausruft: N1: "Toll! Nur eine Mark und ein ganzes Stück Seife!" Darauf steckt die zweite Nonne zwei Mark in den Schlitz und zieht zweimal. Vor Schreck läßt der Pfarrer auch das Handtuch fallen. "Ui! Nur zwei Mark und ein tolles Handtuch." Dann will es eine dritte Nonne auch wissen. Sie steckt 5 Mark rein und zieht vorne fünfmal. Dann meint sie: "Was?! Fünf Mark - und nur so wenig Shampoo?"

Sagt der Ohrenschmalz: "Jeden Morgen kommt so ein Wattestäbchen und stochert in meinem Revier rum, aber ich verstecke mich immer gleich hinter dem Trommelfell, da erwischt es mich nicht." Sagt die Karies: "Bei mir kommt jeden Tag ein paar Mal so 'ne doofe Bürste vorbei, aber ich verstecke mich immer gleich hinter dem Weisheitszahn, da passiert mir auch nichts." Sagt das Scheidenpilzchen: "Und bei mir kommt jeden Abend so ein Glatzkopf vorbei, weiss nicht ob er rein oder raus soll und am Schluss kotzt er mir auch noch die Bude voll..." Sagt die Karies: "Hey, den kenne ich auch..."

Das junge Paar frühstückt. "Liebling, die Eier..." - "Hart oder Weich?" - "Kraulen!"

Eine alte Dame kommt in die Deutsche Bank. Sie geht zum Schalter und spricht den jungen Kerl dahinter an: "Ich würde gerne ein Konto bei Ihnen eröffnen." Der Bankangestellte freut sich natürlich über die neue Kundin und möchte noch wissen, wie viel die Dame denn zum Start einzahlen möchte. "1.000.000 Euro", sagt die Dame. Der Bankangestellte macht große Augen. "Wo haben Sie bitte so viel Geld her?" Die ältere Dame möchte es dem Angestellten nicht sagen, so dass ihm nichts anderes übrig bleibt bei dieser Summe, als die Dame zum Filialleiter zu bringen. Er bittet die Dame nach hinten in ein Zimmer, erläutert dem Filialleiter kurz die Situation und lässt die beiden alleine. "Wo haben Sie bitte so viel Geld her, meine Dame?" "Das ist alles Geld aus gewonnenen Wetten.", sagt sie. Der Leiter der Bank, der sich das nicht vorstellen kann, möchte gerne wissen, was das für Wetten sind. Die ältere Dame macht ihm einen Vorschlag: "Passen Sie auf, ich Wette mit Ihnen um 10.000 Euro, dass Ihr bestes Stück eckig ist!" Der Leiter ganz empört: "Na hören Sie mal, das ist bestimmt nicht eckig! Das ist so normal wie von jedem anderen!" Die Dame: "Wenn Sie sich so sicher sind, dann können wir ja wetten." Nach ein paar mal überlegen willigt der Filialleiter ein und sie verabreden sich für Dienstagmorgen um 10.00 Uhr. In der Nacht liegt der Filialleiter im Bett. Er geht mit seiner Hand in seinen Schritt und prüft nochmal nach. Alles ganz normal, kein bisschen eckig! Das kann die Dame gar nicht gewinnen! Beruhigt schläft er ein. Am nächsten Tag kommt die Dame dann wie verabredet in sein Büro, hat aber ihren Anwalt dabei, als Zeugen, wie sie meint. "Na gut, dann lassen Sie mal sehen!" Der Filialleiter lässt die Hose runter. "Hier, alles normal!" Die Dame guckt ein wenig und meint: "Nun ja, ein wenig eckig sehen die schon aus...!" Der Filialleiter ist empört und betont, dass alles normal bei ihm sei. "Um ganz sicher zu sein, muss ich die mal anfassen!" Das will der Filialleiter natürlich zuerst nicht, aber da es schließlich um viel Geld geht, willigt er ein. In dem Moment, als die ältere Dame vor ihm kniet und an seinen Hoden rumspielt, sieht er, wie der Anwalt in der Ecke steht und immer wieder mit seinem Kopf vor die Wand haut. "Was ist denn mit Ihrem Anwalt los?" "Nun ja", meint die Alte, "Sie haben die Wette zwar gewonnen, weil Ihre Hoden wirklich nicht eckig sind, aber ich habe mit meinem Anwalt um 20.000 Euro gewettet, dass ich am Dienstag morgen um 10.00 Uhr die Eier vom Filialleiter der Bank in der Hand halten werde!"

Zwei Iren, John und Sean, wollen am Samstagabend einen trinken gehen. Als sie ihre Finanzen überprüfen, stellen sie fest, dass sie zusammen noch 50 Cent besitzen. Nicht genug für einen feucht-fröhlichen Abend. Plötzlich hat John eine Idee: Er geht mit den 50 Cent in eine Metzgerei und kauft eine Bockwurst. Sean will ihn gerade für total bescheuert erklären lassen, als dieser sagt: 'Lass uns mal zusammen in ein Pub gehen. Wir bestellen zwei Pints. Wir trinken aus. Dann gehst Du vor mir auf die Knie, öffnest meinen Hosenschlitz und ziehst die Bockwurst, die ich in der Tasche habe, raus und nimmst sie in den Mund. Du wirst sehen, was passiert.' Die beiden gehen ins Pub, trinken zwei Pints, Sean geht vor dem anderen auf die Knie und fängt an, die Bockwurst in den Mund zu nehmen und daran zu lutschen. Der Wirt sieht das, ist total sauer: 'Raus aus meinem Pub.. Solche Sauerei dulde ich nicht in meinem laden. Raus!! Und zwar sofort!!!!!' Die beiden gehen raus. John sagt: 'Und? Haben wir bezahlt? Nein!'Rein ins nächste Pub, 2 Pints, austrinken, Bockwurstnummer, sofortiger Rausschmiss. Wieder nichts bezahlt. Nach 12 weiteren Pubs lallt Sean zu John: 'Ich kann nicht mehr. Ersssens bin ich total besofffn. Und dann tun mir die Knie weh. Du kannst dir nicht vorstellen, wie mir die Knie weh tun.' John antwortet: 'Du und deine Knie. Was soll ich denn sagen? Ich hab vor sechs Pubs die Scheiß Bockwurst verloren.'

Trage hier Deinen Lieblings-Witz ein!

12345678...36»

 

ANZEIGE
Sexkontakt.com

 

 
 
 
 
Günstiger SMS Versand