Coole Witze in: Bundeswehr

Kommt ein Mann zur Bundeswehr und fragt ob er eintreten könnte! Da sagt der Vorsteher zu ihm: "Ja aber sie haben 2 Möglichkeiten. Entweder sie kommen zur Bodenwehr oder in die Luftwaffe. Kommen sie in die Luftwaffe haben sie Glück gehabt, kommen sie in die Bodenwehr haben sie 2 Möglichkeiten, entweder sie gehen vorne oder sie gehen hinten, gehen sie hinten haben sie Glück gehabt, gehen sie vorne haben sie 2 Möglichkeiten, entweder sie werden von einer Bombe oder von einer Kugel getroffen, werden sie von einer Kugel getroffen haben sie Glück gehabt, werden sie von einer Bombe getroffen haben sie 2 Möglichkeiten, entweder sie kommen in ein Massengrab oder in ein Einzelgrab, kommen sie in ein Einzelgrab haben sie Glück gehabt, kommen sie in ein Massengrab haben sie 2 Möglichkeiten, entweder sie werden zu Klopapier oder zu Zeitungspapier verarbeitet, werden sie zu Zeitungspapier verarbeitet haben sie Glück gehabt, werden sie zu Klopapier verarbeitet haben sie 2 Möglichkeiten, entweder sie werden vorne benutzt oder sie werden hinten benutzt, werden sie vorne benutzt haben sie Glück gehabt, werden sie hinten benutzt sind sie VOLL IM ARSCH!

Dienstvorschriften: "Ab einem Wasserstand von 1.20 m beginnt der Soldat selbständig mit Schwimmbewegungen. Die Grußpflicht entfällt hierbei." "Am Ende des Baumes hört der Soldat selbstständig mit den Kletterbewegungen auf." "Berge und Hügel unterscheiden sich von ihrer Umgebung vorrangig durch ihre Höhe." "Mit Beginn der Nacht ist mit zunehmender Dunkelheit zu rechnen."

"Ich versteh das nicht! Mich schreiben sie tauglich, und dabei bin ich klein, schmächtig und habe auch noch Plattfüsse! Du bist gross und sportlich, doch du wirst schon zum dritten Mal untauglich geschrieben. Wie machst du das?" - "Ich weiss selbst auch nicht woran das liegt. Jedesmal wenn ich zur Musterung komme, sage ich sofort zum Stabsarzt: ´Dieses Mal bin ich bestimmt tauglich. Ich wette einen Tausender, dass ich es bin!´ Und glaubst du, ich würde diese Wette auch nur ein mal gewinnen?"

Ein alter Luftwaffensoldat stirbt und kommt – natürlich – in die Hölle. Da unten ist ein Einweisungsteufel, der sagt ihm: "Wir haben für den Bund drei Höllen. Eine für das Heer, eine für die Marine und eine für die Luftwaffe. Wo wollen Sie hin?" "Oh, mmh. In der Luftwaffe bin ich so lange gewesen, also probier ich mal die Heereshölle." Ok, er kommt da hin. Dort hocken alle im Kreis und sind total fix und fertig. "Was ist denn los, warum seid ihr so fertig?" fragt er. "Ach was! Morgen werden wir ans Kreuz genagelt, mit Stacheldraht umwickelt, mit Benzin übergossen und angezündet!" "Nee, nee", denkt er sich und lässt sich vom Teufel in die Marinehölle bringen. Dort hocken alle im Kreis und sind total fix und fertig. "Was ist denn los, warum seid ihr so fertig?" fragt er. "Ach was! Morgen werden wir ans Kreuz genagelt, mit Stacheldraht umwickelt, mit Benzin übergossen und angezündet!" "Nee, nee", denkt er sich und lässt sich vom Teufel in die Luftwaffenhölle bringen. Dort hocken alle im Kreis und sind fröhlich, johlen und singen. Kurz: Beste Laune. "Was ist los, warum seid ihr so fröhlich?" fragt er. "Ach was! Morgen werden wir ans Kreuz genagelt, mit Stacheldraht umwickelt, mit Benzin übergossen und angezündet!" "Ja und?" fragt er. "Die anderen sind doch alle fertig und ihr lacht?" "Ach, Du kennst doch die Luftwaffe!" meint einer, "Kein Holz, keine Nägel, kein Stacheldraht und kein Benzin..."

Bush, Blair und Schröder an der Nordsee. Auf einmal sagt Blair: "Wir haben ein U-Boot, das 10 Tage ohne zu tanken unter Wasser bleiben kann." Sagt Bush: "Das ist doch gar nichts! Wir können 30 Tage, ohne zu tanken, unter Wasser bleiben." Schröder guckt schon ganz beschämt und schweigt. Plötzlich taucht ein U-Boot auf, die Luke geht auf und ein Mann schaut heraus: "Heil Hitler! Wir brauchen Diesel!"

Vor Angst zitternd und völlig verschwitzt sitzt ein Mann im Zahnarztstuhl. Kommt der Arzt hinein und sagt: "So, Herr Leutnant Trollinger, jetzt reißen sie mal ihr Maul so weit auf wie vor sechs Jahren in der Kaserne!"

Zwei Rekruten bei'm Bund. Sie müssen sich beim Spieß vorstellen. Der Spieß geht zum ersten und sagt: "Name?" - "von Köln" Darauf der Spieß total erzürnt: "Ich wollte nicht wissen woher sie kommen, sondern wie sie heißen!" - "Endschuldigen sie bitte, mein Name ist -von Köln-" Als der Spieß sich beruhigt hat, fragt er den zweiten Rekruten: "Name?" Darauf der Rekrut: "Anders" Der Spieß noch viel wütender als zuvor: "Das ist mir schon klar, sie Witzbold!"

Mann, schreit der Feldwebel einen Rekruten an, "Sie haben ja eine Nase wie der schiefe Turm von Pisa, wo stammen Sie eigentlich her?" "Aus Baden-Baden!" "Donnerwetter, stottern tut der Kerl auch noch!"

"Soldat Müller, kommen sie mal aus dem Auto und gucken sie sich an, wie sie drin sitzen!"

Durchsage im Radio:"Achtung, Achtung: Der Schütze Karl-Heinz Weberle, unterwegs mit einem dunkelgrünen Kettenfahrzeug, Marke Leopard, im Raum Malaga, Costa del Sol, wird dringend gebeten, seinen Standortkommandanten in Speyer anzurufen:Das mit der Mobilmachung sei doch nur ein Scherz gewesen, und über den Heimaturlaub könne man ja noch mal sprechen..."

Trage hier Deinen Lieblings-Witz ein!

«123456»

 

ANZEIGE
Sexkontakt.com

 

 
 
 
 
Günstiger SMS Versand